Geschreibsel

#Lyrimo

Anfang des Jahres stand ich ziemlich neben mir. Ich war so beschäftigt mit der Dissertation und der Familie, dass ich mich selbst aus den Augen verloren hatte. Um mich zu erden, beschloss ich, jeden Tag im Januar ein Gedicht zu schreiben. Einige davon habe ich unter #Januarpoesie auch auf Twitter gepostet. So bin ich auf den #Lyrimo gestoßen, der parallel zum NaNoWriMo im November zu 30 Impulsen je ein Gedicht will. Obwohl ich bereits an meinem Projekt “Aus dem Takt” schreibe, möchte ich die Chance nutzen und mitmachen.

Warum?

Mir hat die Besinnung auf meine Wurzeln, die literarisch in der Lyrik liegen, Anfang des Jahres sehr gut getan. Ohne sie hätte ich die stressige Zeit mit Homeschooling und Heimarbeit, Fertigstellung der Dissertation und die permanente Angst um meine Familie nicht so gut überstanden. Der Winter wird hart, ohne Frage. Wir müssen einander schützen! Aber wird dürfen auch uns selbst nicht vergessen. Darum hoffe ich, dass mir die 30 Gedichte helfen, meinen Weg zu finden. Etwas Achtsamkeit und Me-Time, Aufmerksamkeit für das, was gerade um mich passiert und ein Ventil für Gefühle.

Wo könnt ihr die Gedichte lesen?

Einige werde ich hier schreiben und verlinken, manche werde ich speziell für meine Steady-Unterstützer:innen einstellen. Aber im Januar wurden manche Gedichte so persönlich, dass ich sie (noch) nicht veröffentlichen wollte. Vielleicht passiert das wieder. Dann gibt es wohlmöglich nur einen Tweet mit einem kurzen Einblick. Der #Lyrimo soll mir helfen und mich nicht zusätzlich unter Druck setzen.

Ein handgeschriebener Text auf vergilbtem Papier
Lyrik und langweilig? Weit gefehlt! (Foto: Pexels / pixabay.com)

Meine #Lyrimo Gedichte

01.11.2020 – Thema November – Novembernebel
02.11.2020 – Thema Elfchen – Lausche
03.11.2020 – Thema Märchen – Bequemlichkeit
04.11.2020 – Gegenstand lebendig machen – Das Buch
05.11.2020 – gleicher Anfang – Es ist Frost angesagt
06.11.2020 Ausgesetzt
07.11.2020 – Thema “Hotel” – Herberge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x