Märchenrallye – Brüderchen und Schwesterchen

Huhu, du hast es zu mir geschafft. Ein richtiger Hürdenlauf, oder? Aber Spaß macht es! Die große Märchenrallye der Märchenspinnerei im Märchensommer. Hier geht es um das Märchen Brüderchen und Schwesterchen, das leider gar nicht so bekannt ist.

Vor lauter Mär und chen dreht sich da ja der Kopf. Und das im August. Setzt dich ruhig einen Moment und verschnaufe. Da vorne ist ein Bächlein und plätschert vor sich hin. Es ist heiß, wir sind schon etwas müde von der Rallye. Hast du Durst? Aber Vorsicht! Manchmal passieren unerwartete Dinge, wenn man aus Bächen trinkt. Wie bei

Brüderchen und Schwesterchen

 

Er hörte nicht,
trank falsches Wasser
und rannte
verschreckt davon.

Nur im Abendschein
kann ich glücklich sein.

Er hörte nicht,
riss mich fort
aus dem Platz,
den das Reh braucht.

Nur im Abendschein
kann ich glücklich sein.

Er hörte nicht,
und verlor mir
Bruder und Kind
und mein Leben.

Nur im Abendschein
kann ich glücklich sein.

Und da hörte er
da sah er,
verstand er
begriff.

Nur im Abendschein
kann ich glücklich sein.

©Eva-Maria Obermann

 

Ich hoffe, das Gedicht hat dir gefallen. Es stammt aus meinem Märchen-Gedichtszyklus, an dem ich immer mal wieder arbeite, wenn ich gerade einen Moment „Frei“-zeit habe. Dein Lösungsbuchstabe für dieses Seite ist das B. Schreibe es dir auf und wenn du jetzt kein Reh bist, kann es weitergehen. Hier kommt die nächste Frage:

B – wie Brüderchen ^^

In welche drei Tiere drohen die verwunschenen Quellen das durstige Brüderchen zu verwandeln?
In einen Löwen, einen Wolf und ein Reh. (Charleens Traumbibliothek)
In einen Tiger, einen Wolf und ein Reh. (Bücherlilien)
In einen Bären, einen Wolf und ein Reh. (Sylvia Rieß)

Diese Frage gehört zur großen Märchensommer Märchenrallye, bei der ihr ein märchenhaftes Paket gewinnen könnt. Den Start der Märchenrallye findet ihr auf der Märchenspinnerei. Schaut auf jeden Fall rein und macht mit. Die Märchenspinnerei adaptiert beliebte Märchen mit frischem Wind und spannenden Ideen.

Kommentar

Kommentar verfassen