Wenn der Funke überspringt – #Inspirationsfeuer

Heute endet offiziell die Blogparade unseres grandiosen #Inspirationsfeuer s. Ich bin überwältigt, wie viele tolle Beiträge zusammengekommen sind. Der Juni war für uns alle etwas stressig, manche Links haben mich noch nicht erreicht, so dass ich die Aktion noch etwas weiterlaufen lasse. Da ich nächstes Wochenende in Trier und beim …

#mamaschreibt – Auch Mütter sind Autorinnen

Meine Mutter lacht ins Telefon. Rotzfrech nennt sie mich, meint es aber nett. Ich habe sie gerade gebeten, die Kinder abzuholen. Schon heute Morgen hatte sie uns an die KiTa gefahren. Der Regen von der Seite über Nacht hat den Fahrradanhänger durchnässt. Dadurch saß ich eine Stunde später als geplant …

Warum wir über Autorinnen reden müssen – #Autorinnenzeit

Ein schönen Montag, einen wundervollen Mai. Macht euch auf was gefasst. Der Autor Sven Hensel – wahrscheinlich habt ihr schon davon gehört – hat die Initiative ergriffen und den Mai dieses Jahr zum „Autorinnenmonat“ erklärt. Unter dem Hashtag #Autorinnenzeit lernt ihr diesen Monat viele Autorinnen kennen und natürlich auch ihre Bücher. …

Inspiriert durch Keule: Gedichte nach 9 Jahren

Heute ist für mich ein durchaus besonderer Tag. Denn heute vor neun Jahren wurde ich Mutter. Ein wichtiger Moment in meinem Leben – anderes zu behaupten wäre gelogen. Ich weiß nicht, ob ich heute promovieren würde, zur Germanistik gefunden hätte, oder überhaupt noch schreiben würde. Es ist furchtbar traurig, dass …

Ankündigung: Die Rechargers verleihen Inspirationsfeuer

Ich freue mich so, euch heute den neusten Clou der Rechargers anzukündigen. Aber noch einmal ganz von Anfang, weil ich das so oft gefragt werde. Die Rechargers (ehemals Rechargeables) sind eine kleine Gruppe von Autoren, die letztes Jahr ihren Anfang genommen hat. Es war November, der NaNoWriMo ließ Autoren hetzen. …

Gedanke der Nacht

Kennt ihr das? Mitten in der Nach aufwachen oder noch am Morgen die Erkenntnis besitzen, das sie da war. DIE IDEE. Da war und wieder gegangen ist, ehe die Synapsen wieder richtig funktionierten. Wie viele bahnbrechende Gedanken ich schon hatte, ehe mein Denken wieder die Bahnen gesucht hat, die es …

Durch den April, der Mai kann kommen

Was ein April! Im Moment komme ich wirklich kaum zum Verschnaufen. Ein Seminar zu kreativem Schreiben an der Uni hat mein letztes Wochenende zur Arbeitszeit gemacht und im CampNaNo arbeite ich gerade an einem tollen Projekt, dass ich gemeinsam mit ein paar fantastischen Autoren auf die Beine stelle. Es wird …

Geschlechterrollen in Fantasyliteratur

Ich schreibe und lese Fantasyliteratur. Die Magie, die Metaphern, die Darstellungsmöglichkeiten. All das fasziniert mich. Dazu gehört auch, Geschlechterklischees hinter sich zu lassen. Doch gerade hier hapert es. Ich verstehe das durchaus. Es ist nicht leicht, die eigenen Stereotypen und geschlechterabhängigen Zuschreibungen zu übergehen. Wir sind mit dem Code aufgewachsen, …

Blogparade: Die Zeitlose in der Uni Mannheim

Heute geht mein Blogger-Seminar an der Universität Mannheim zu ende. Es hat mir großen Spaß gemacht, meine Erfahrungen weiter zu geben und ich bin beeindruckt, was die Studis in so kurzer Zeit für sich geschaffen haben. Als kleine gemeinsame Abschlussaktion schreiben heute alle Teilnehmer einen Beitrag zur Uni Mannheim. Eine …