Durch den April, der Mai kann kommen

Was ein April! Im Moment komme ich wirklich kaum zum Verschnaufen. Ein Seminar zu kreativem Schreiben an der Uni hat mein letztes Wochenende zur Arbeitszeit gemacht und im CampNaNo arbeite ich gerade an einem tollen Projekt, dass ich gemeinsam mit ein paar fantastischen Autoren auf die Beine stelle. Es wird …

Die Verwandlung – ein Gedicht

Meine lieben Studenten beschäftigen sich heute mit Kafka. Zwar werden sie nicht auf Gregor Samsa treffen, sondern sich mit dem Urteil beschäftigen, aber dennoch fand ich es ganz passend, heute dieses Gedicht vorzustellen. Geschrieben habe ich es 2014, als der Knopf in meinem Bauch wuchs und ich gerade auf der …

Hört, ich habe gelesen

Letzten Mittwoch war die wirklich wunderschöne Prämierenlesung zu meinem neuen fantastischen und romantischem Roman Zeitlose Simeons Rückkehr. Der fabelhafte Mariusz hat wundervolle, stimmige Motive mit der Gitarre gespielt und meinen Text begleitet. Ich habe schon öfter mit Mariusz an meiner Seite gelesen und immer wieder das Gefühl, dass der Text …

Wie ich zu einem violetten Zylinder gekommen bin – Mein Weg zu den Rechargeables

Seit letztem Mittwoch ist es offiziell: Ich bin ein Rechargeable. Diese kleine Gruppe von Autoren will mit ihren Aktionen vor allem eines: gute Laune verbreiten, den Ernst des Autorenlebens etwas versüßen und zeigen, dass wir ohne schlechtes Gewissen an unseren Büchern Spaß haben dürfen. Denn der Autorenalltag kennt allerlei Hürden, die …

Morgen wird gelesen

Ihr Lieben, es wird ernst. Seit letzten Freitag ist Zeitlose eigentlich überall zu haben. Bei Osiander beispielsweise oder über den Verlag direkt könnt ihr es schon bestellen – gedruckt wie als elektronische Variante. Nur Amazon hat noch nicht gemerkt, dass der 10.03 bereits verstrichen ist. Äh, ja. Vielleicht sehen die …

Veröffentlichtungs-Rätselrunde

Heute ist der große Tag. Zeitlose – Simeons Rückkehr ist erschienen. Ein bisschen fühlt es sich an, wie das Wunder der Geburt. Eine Kopfgeburt zwar, aber nicht minder berauschend. Ich schwebe – heute kann mir keiner was.   Geteilte Freude macht potenziert Spaß Und weil ich diese unermessliche Freude gerne …

Geschlechterrollen in Fantasyliteratur

Ich schreibe und lese Fantasyliteratur. Die Magie, die Metaphern, die Darstellungsmöglichkeiten. All das fasziniert mich. Dazu gehört auch, Geschlechterklischees hinter sich zu lassen. Doch gerade hier hapert es. Ich verstehe das durchaus. Es ist nicht leicht, die eigenen Stereotypen und geschlechterabhängigen Zuschreibungen zu übergehen. Wir sind mit dem Code aufgewachsen, …

Die Jagd ist eröffnet – Endspurt zur Zeitlose

Ich habe es bereist verraten: Bis zur Prämierenlesung meiner Zeitlose am 15.03 in der Stadtbücherei Schifferstadt veranstalte ich mit euch eine kleine Schnitzeljagd. Es wird täglich die ein oder andere Info geben, hier, auf anderen Seiten, auf Twitter, meiner FB-Seite oder Instagram. Manches werde ich auf verschiedenen Kanälen teilen, anderes …

Schreibtipp: Schreibdenken – Ulrike Scheuermann

Ulrike Scheuermann ist Schreib-Coach und Seminarleiterin. Ich war von ihrem Kurs für Promovierende letzten Dezember so begeistert, dass ich von ihr einfach nicht mehr loskomme. Und das im positiven Sinne. Ihre Schreibfitness-Mappe habe ich euch schon vorgestellt. Das kleine UTB Büchlein Schreibdenken dagegen behandelt eine spezielle Art des Schreibens, die …

Blogparade: Die Zeitlose in der Uni Mannheim

Heute geht mein Blogger-Seminar an der Universität Mannheim zu ende. Es hat mir großen Spaß gemacht, meine Erfahrungen weiter zu geben und ich bin beeindruckt, was die Studis in so kurzer Zeit für sich geschaffen haben. Als kleine gemeinsame Abschlussaktion schreiben heute alle Teilnehmer einen Beitrag zur Uni Mannheim. Eine …